Aktuelles

Reparatur und Arbeitseinsätze am Jahresanfang 2024

Ein zunächst unbemerkter Wasserschaden unter der Bar des Vereinszimmers beschädigte das Parkett irreparabel unter der Bar mit Theke. Es musste dringend ersetzt werden. Der Vereinsvorsitzende holte ein Schadengutachten ein und reichte es bei unserer Versicherung ein. Entgegen des Rufs von Versicherungen, dass sie bei Schadensregulierungen sehr zögerlich agieren, zeigte sich unsere Versicherung, die Allianz, hier vorbildlich. Die Schadensmeldung wurde anstandslos akzeptiert. Doch bevor die Bauarbeiten starten konnten, musste die Bar samt Theke weichen, um Baufreiheit zu schaffen.

Die Demontage erwies sich als kniffliger als erwartet. Festgerostete Schrauben, veraltete Wasser- und Elektroanschlüsse erschwerten den Abbau. Doch mit Geduld und vereinten Kräften gelang es nach einigen Stunden, alle Teile anderenorts zu verstauen.  Auch die Glasvitrinen hinter der Bar mit zahlreichen Gläsern mussten weichen. Das Umstellen der Vitrinenzeile verlief jedoch zügig.

Nun konnte das beschädigte Parkett und dessen Unterbau entfernt und mit den Fußbodenerneuerungsarbeiten begonnen werden

Die Handwerker legten als Termin für das Erneuern des schadhaften Fußbodenbereichs  Samstag den 03.02.24 fest. So musste unser Stand an diesem Trainingssamstag geschlossen werden.  Weil der Wetterbericht für diesen Tag versprach, dass Außenarbeiten dann gut möglich sind, wurde kurzfristig ein Arbeitseinsatz anberaumt. Die nötige Schließzeit am Trainingssamstag sollte so effektiv genutzt werden, um notwendige Außenarbeiten auf der Schießbahn zu erledigen, während die Handwerker den schadhaften Fußboden erneuerten. Trotz der kurzfristigen Anberaumung des Arbeitseinsatzes konnten zahlreiche engagierte Vereinsmitglieder teilnehmen.
Die Leitungen und Kameras der Beobachtungstechnik an den Scheibenstandorten wurden bei dieser Gelegenheit geprüft und wo nötig erneuert. Dabei wurde vorgeschlagen die Kameras und Kabelverteiler auf Höhe der 50m-Scheiben zu überdachen, um die Störanfälligkeit dieser Technik zu verringern. Der Unterbau für das angedachte Dach ist dort schon vorhanden. Mit ihren mitgebrachten Heckenscheren und Geräten befreiten die größte Arbeitsgruppe die Schießbahn von störendem Geäst. Das Schnittgut wurde, wie auch das Laub, das auf die Bahn geweht wurde, gleich mit Autoanhängern abtransportiert.
Das Ergebnis der gemeinschaftlichen Anstrengungen an diesem Samstag konnte sich sehen lassen – ein effektiver Einsatz, um die Schließzeit bestmöglich zu nutzen und die Vereinsanlage auf Vordermann zu bringen.

Nachdem der schadhafte Fußboden im Vereinstraum ausgetauscht wurde und wieder betreten werden konnte, wurden an den Wochenenden danach die Bar mit Schankanlage und die Vitrine wieder am alten Standort aufgebaut, nun mit neuem Untergrund. Auch die zugehörigen Wasser- und E-Anschlüsse wurden dabei wieder hergestellt und zum Teil erneuert. Die anstehenden restlichen Feinarbeiten in unserem Vereinszimmer werden dann sicher auch bald abgeschlossen sein.

Man kann resümieren, dass sich die über mehrere Wochenenden erstreckenden Einsätze gelohnt haben. Der Vereinsvorsitzende, Peter Schneegaß, dankt hiermit allen, die sich an den Einsätzen beteiligten.

 

Termine für das Jahr 2024
Nach Vorstandsbeschluss vom 05.01.24

download hier als PDF

  • 16.03.2024 Mitgliedervollversammlung, 15:00 Uhr
  • 06.04.2024 Frühjahrspokal OG 100 m
  • 03.08.2024 Westernschießen GK: Unterhebel & Revolver
  • 14.09.2024 Königsschießen
  • 05.10.2024 Herbstpokal OG 100m
  • 21.12.2024 Weihnachtsschießen KK 50m
  • xxxxxxxxxx Königsessen – den Termin geben Königin und Ritter nach Konsultation mit dem Vorstand noch bekannt
  • Vereinsabend der Mitglieder: Jeden Donnerstag 
  • Trainingsangebot: Jeden Samstag 09-16 Uhr  (über techn. bedingte Ausnahmen wird vorher informiert)
    Die detaillierte Ausschreibung zu den Wettbewerben wird vorher vom Sportl. Leiter veröffentlicht

Beitragszahlung am Jahresanfang ist Ehrensache

Erst nach Eingang des Jahresbeitrages erhält man vom Kassenwart den für das aktuelle Jahr gültigen
Schützen- und Wettkampfpass des Thüringer Schützenbundes
und erfüllt damit die gesetzliche Versicherungspflicht gemäß Waffengesetz.
Späteste !  Zahlungsmöglichkeit besteht zur Mitgliedervollversammlung


Erster Vereinsabend im Jahr 2024

Am ersten Vereinsabend bedankte sich der Vereinsvorsitzende Peter Schneegaß bei den anwesenden Vereinsmitgliedern, aber auch den nicht Anwesenden, in einer kleinen Ansprache für das Engagement im letzten Jahr.
Er wünschte uns, dass alle Vorhaben für das kommende Jahr gut gelingen und dass wir weiterhin gesund und mit Freude unserem Hobby nachgehen können.
Dann öffnete er eine von ihm gesponserte große Flasche Champagner und mit den bereitstehenden dann aufgefüllten Gläsern wurde auf das neue Jahr angestoßen.

Umpferstedter Schützenverein e. V

Der Umpferstedter Schützenverein e. V. wurde 1992 gegründet. Seitdem ist er auf über 70 Mitglieder gewachsen.

Aufgrund einer modernen Seilzuganlage und guter Organisation ist der Verein regelmäßig Mittelpunkt verschiedener Turniere. Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, als Gast die Anlage zu nutzen.

Der Verein verfolgt ausschließlich Zwecke im Sinne der Gemeinnützigkeitsverordnung. Er dient primär Ausübung des Schießens auf sportlicher Grundlage und Abhaltung von Veranstaltungen schießsportlicher Art. Etwaige Überschüsse werden zweckbestimmt zur Erfüllung der Vereinsaufgaben verwendet. Der Verein ist Mitglied des Thüringer Schützenbundes.

Und, neugierig? Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Sie erreichen unser Schützenhaus mit Anlage von der Bundesstraße 7 aus, direkt zwischen den Ortschaften Umpferstedt und Frankendorf gelegen.


ÖFFNUNGSZEITEN

jeden Samstag von 09.00 bis 16.00 Uhr (über techn. bedingte Ausnahmen wird vorher hier informiert).

Gastschützinnen und Gastschützen sind willkommen!
Seit dem 01.03.2023 beträgt das Startgeld 10 Euro pro Stunde.

Vereinsabend unserer Vereinsmitglieder: Jeden Donnerstag in unserem Schützenhaus.


Postanschrift des Vereins:
Umpferstedter Schützenverein e.V.
Safransgarten 17
99441 Umpferstedt
Hier gelangen Sie zum Routenplaner von Google.