Schlagwort: Königsschießen

Königsschießen und Schützenfest 2018

Insgesamt 28 Schützinnen und Schützen machten sich am 8. September 2018 daran, die Königswürde unseres Vereins für das kommende Jahr zu erobern. Am Ende konnte sich unser Wolfgang mit 97 Ringen durchsetzen und zur Belohnung am Ende des Tages die begehrte Kette anlegen. Detlef Müller und Joachim Best bilden als seine Ritter für das nächste Jahr sein treues Gefolge. Wir sind gespannt auf das dazugehörige Fest! 🙂

Beim Jugendkönigsschießen konnte sich Juliane Zehendner gegen die Jungs durchsetzen, das Gästekönigschießen machten die Gebrüder Schenke wieder unter sich aus: Dieses Mal konnte sich Marko im Zweikampf bewähren. 😉

Beim Schützenfest am Abend wurden die Ergebnisse noch einmal ausführlich diskutiert und ausgewertet.

Ergebnisse Königsschießen 2018

 

25 Jahre USV mit Königsschießen und Schützenfest

Seit 1992 besteht der Umpferstedter Schützenverein e. V. und ist seitdem auf über 70 Mitglieder gewachsen. Das volle Vierteljahrhundert des Bestehens ist ein besonders guter Anlass zum Feiern und so wurde am Samstag, den 9. September 2017, auf unserer Anlage das Jubiläumskönigsschießen mit anschließendem Schützenball veranstaltet.

Mit mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmern als je zuvor zeigte dieses Königsschießen wahre Jubiläumsqualitäten. Und auch die Ergebnisse konnten sich sehen lassen: Mit stolzen 100 Punkten wurde Christoph Gedig zum neuen König unseres Vereins. Joachim Best (93 Punkte) und Wolfgang Riedel (88 Punkte) stehen ihm fortan als Ritter zur Seite.

In den weiteren Wettbewerben konnten sich Marcel Schenke, ebenfalls mit 100 Punkten, als Gastkönig durchsetzen und Pascal Krampitz nutzte letztmalig die Gelegenheit mit 97 Punkten den Preis als Jugendkönig zu gewinnen.

Ergebnisse des Königsschießens 2017

Der neue König zwischen seinen Rittern.

Keine Nachwuchssorgen: Die Sieger des Jugendkönigsschießens des SV Umpferstedt 2017.

Auszeichnungen erhielten diejenigen Mitglieder, die bereits seit einem Vierteljahrhundert dem Verein die Treue halten.

Von 10:00 bis 15:00 fand auf der Anlage das „Königsschießen“ statt.

Mit dabei über den gesamten Tag hinweg war natürlich auch unsere Kanone, samt Kanonier.

Auch während des Wettkampftages wurde eine Menge geboten. 🙂

Ein Schuss auf die Ehrenscheibe, natürlich Ehrensache, und ein wenig Glück.

Die Ruhe vor dem Sturm im Festsaal.

Das Auge isst mit.

Am Abend füllte sich der Saal mit 65 Gästen.

Kreiskönigsschießen 2016

Letztmalig in diesem Jahr trafen sich am Samstag,  den 12.11.2016,  die Schützen vom Schützenkreis Weimarer-Land e.V. auf der Schießanlage des Umpferstedter Schützenvereins um ihren König zu ermitteln.

In einem Vorkampf konnte man sich für den Königsschuss qualifizieren. Wenn diese Hürde geschafft wurde, starteten die zehn Besten in umgekehrter Reihenfolge um einen Schuss auf die 50m entfernte KK-Scheibe abzugeben. Nervenstark konnte sich diesmal Dieter Mohnhaupt vom Schützenverein Buttelstedt behaupten und wurde mit  9,4 Ringen unser neuer Kreiskönig.

Erster Ritter wurde Richard König von der PSG Bad Berka, der sich mit 1/10tel geschlagen geben musste und seinen bis dahin dreimal hintereinander verteidigten Königstitel verlor.

Heiko Kraft, ebenfalls von der PSG Bad Berka, wurde mit 9,0 Ringen zweiter Ritter.

Obwohl 12 Schützen vom gastgebenden Verein mit dabei wahren, konnte keiner in den Kampf um die Königswürde eingreifen.

Ergebnisse vom Kreiskönigsschießen 2016

 

wp_20161112_006

Kreiskönigsschießen 2016

 

wp_20161112_010

Kreiskönigsschießen 2016

Königsschießen 2016

Am 10.09.2016 feierte der Umpferstedter Schützenverein sein diesjähriges Schützenfest mit dem traditionellen Königsschießen für Mitglieder und Gäste. Im Anschluss fand der Schützenball mit der Proklamation der Könige und seiner Ritter statt.

Den ganzen Tag über wurde um die Königsehre geschossen. 27 Mitglieder wagten sich an diese Aufgabe. Zum ersten mal in der Vereinsgeschichte kann der amtierende König seine Amtszeit mit 2 Frauen, die ihm als Ritter zur Seite stehen, schmücken.

Als bester Schütze mit 97 Ringen übernahm Frank Ackermann die Königswürde, 1. Ritter wurde seine Tochter Maria Ackermann mit 95 Ringen, 2. Ritter wurde Antje Lange mit 93 Ringen.

Einen erbitterten Kampf gab es auch bei den Gästen. Als König konnte Peter Gillewitsch vom SV Bottendorf gekrönt werden, er schoss 98 Ringe und damit verwies er den Vorjahressieger Heinz Anding aus Kranichfeld, der 97 Ringe schoss, auf den 2. Rang.

Ergebnisse des Königsschießens 2016

 

neu_wp_20160910_022  neu_wp_20160910_006

Königsschießen 2015

Am 5. September fand unser diesjähriges Königsschießen statt. 35 Schützen nahmen daran teil. Unser Vereinskönig wurde Peter Schneegaß mit 94 Zählern, dicht gefolgt vom 1. Ritter Frank Fischer mit 93 Zählern. Der 2. Ritter wurde Rainer Peisker mit 91 Zählern. Jugendkönig wurde mit dem KK-Gewehr auf 100m Pascal Krampitz mit 99 Ringen. Den Titel als Gastkönig des SV Umpferstedt erkämpfte sich Heinz Anding von der PSG Kranichfeld mit 90 Zählern.