Seit 1992 besteht der Umpferstedter Schützenverein e. V. und ist seitdem auf über 70 Mitglieder gewachsen. Das volle Vierteljahrhundert des Bestehens ist ein besonders guter Anlass zum Feiern und so wurde am Samstag, den 9. September 2017, auf unserer Anlage das Jubiläumskönigsschießen mit anschließendem Schützenball veranstaltet.

Mit mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmern als je zuvor zeigte dieses Königsschießen wahre Jubiläumsqualitäten. Und auch die Ergebnisse konnten sich sehen lassen: Mit stolzen 100 Punkten wurde Christoph Gedig zum neuen König unseres Vereins. Joachim Best (93 Punkte) und Wolfgang Riedel (88 Punkte) stehen ihm fortan als Ritter zur Seite.

In den weiteren Wettbewerben konnten sich Marcel Schenke, ebenfalls mit 100 Punkten, als Gastkönig durchsetzen und Pascal Krampitz nutzte letztmalig die Gelegenheit mit 97 Punkten den Preis als Jugendkönig zu gewinnen.

Ergebnisse des Königsschießens 2017

Der neue König zwischen seinen Rittern.

Keine Nachwuchssorgen: Die Sieger des Jugendkönigsschießens des SV Umpferstedt 2017.

Auszeichnungen erhielten diejenigen Mitglieder, die bereits seit einem Vierteljahrhundert dem Verein die Treue halten.

Von 10:00 bis 15:00 fand auf der Anlage das „Königsschießen“ statt.

Mit dabei über den gesamten Tag hinweg war natürlich auch unsere Kanone, samt Kanonier.

Auch während des Wettkampftages wurde eine Menge geboten. 🙂

Ein Schuss auf die Ehrenscheibe, natürlich Ehrensache, und ein wenig Glück.

Die Ruhe vor dem Sturm im Festsaal.

Das Auge isst mit.

Am Abend füllte sich der Saal mit 65 Gästen.