Am 10.09.2016 feierte der Umpferstedter Schützenverein sein diesjähriges Schützenfest mit dem traditionellen Königsschießen für Mitglieder und Gäste. Im Anschluss fand der Schützenball mit der Proklamation der Könige und seiner Ritter statt.

Den ganzen Tag über wurde um die Königsehre geschossen. 27 Mitglieder wagten sich an diese Aufgabe. Zum ersten mal in der Vereinsgeschichte kann der amtierende König seine Amtszeit mit 2 Frauen, die ihm als Ritter zur Seite stehen, schmücken.

Als bester Schütze mit 97 Ringen übernahm Frank Ackermann die Königswürde, 1. Ritter wurde seine Tochter Maria Ackermann mit 95 Ringen, 2. Ritter wurde Antje Lange mit 93 Ringen.

Einen erbitterten Kampf gab es auch bei den Gästen. Als König konnte Peter Gillewitsch vom SV Bottendorf gekrönt werden, er schoss 98 Ringe und damit verwies er den Vorjahressieger Heinz Anding aus Kranichfeld, der 97 Ringe schoss, auf den 2. Rang.

Ergebnisse des Königsschießens 2016

 

neu_wp_20160910_022  neu_wp_20160910_006